Gäste-Geschichten

Frau erlebt und lernt sehr viel über Menschen (oder besser Männer), wenn man im Bereich der erotischen Dienstleistung unterwegs ist. Oft ist es so lustig bei meinen Service, dass wir uns die Bäuche halten vor Lachen – manchmal ist es aber auch ein trauriger Anlass, der Männer zu mir führt.

 

Du hast mit mir etwas erlebt, etwas Besonderes, Ungewöhnliches? Etwas, was Dir geholfen hat, Dich beschäftigt? Schreibe es doch auf und maile es mir zu. Gerne veröffentliche ich es hier – natürlich anonym bzw. gibt Dir einen Aliasnamen.

 

„Thommy“

Ein Besucher, nennen wir ihn „Thommy“, ist zum Stammgast geworden, weil ihm seine krebskranke, mittlerweile verstorbene Frau seit Jahren keine Nähe mehr geben konnte, er (seine Frau wollte es sogar) verzweifelt jemanden suchte, der ihn einfach mal hält, seine Gedanken zerstreut, ihn vom privaten Kummer ablenkt. Ihm ein klein wenig das Gefühl von Liebe oder geliebt werden gibt, Sex mit ihm hat.

„Thommy“ hatte aufgrund der jahrelangen Enthaltsamkeit zudem auch ein Erektionsproblem. Das konnten wir in mehreren „Sitzungen“ beheben ;-) Siehe dazu auch Senioren-Service

„Thommy“ hat seine ersten sechs Besuche bei mir aufgeschrieben und sie mir für diese Seite zur Verfügung gestellt. Zuvor hatte er die Geschichten auch schon bei www.einsames-vergnuegen.at veröffentlicht, dort heiße ich allerdings „Lissy“ – die Geschichten sind also nicht abgekupfert! Zu "Thommy".

 

Weitere Geschichten folgen demnächst.